Steueranwaltsmagazin Download

Das steueranwaltsmagazin 2/2019 berichtet unter anderem über folgende Themen:

  • "Risikomanagement im digitalisierten Besteuerungsverfahren – Teil 2", Wild
  • "Neuigkeiten für die Kassenführung durch die Einführung einer Kassennachschau", Bliesgen / Fürus
  • "Spendenabzug oder verdeckte Gewinnausschüttung bei Körperschaften – Versuch einer Systematisierung", Zacher

Im ersten steueranwaltsmagain 2019 geht es um folgende Themen:

- "Risikomanagement im digitalisierten Besteuerungsverfahren“, Wild;

- "Zuwendungen unter Ehegatten – Wann sind Geschenke nicht nur schenkungsteuerpflichtig, sondern auch strafrechtlich relevant? – Teil 1“,  Spatschek / Stiehler;

- "Informationsquellen der Finanzverwaltung – Spontane und automatische Auskünfte auch im Hinblick auf Lizenzen“, Unkelbach-Tomczak;

- "Die virtuelle Betriebstätte – Der Vorschlag einer Richtlinie zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz“, Pott;

Das steueranwaltmagazin 6/2018 befasst sich mit folgenden Themen:

 

  • "Einbringung und Umwandlung in die GmbH und die Veräußerung nach § 22 UmwStG – zugleich Anmerkung zu BFH, Urteil vom 24.01.2018 – I R 48/15", Geraats
  • "Unionsrechtswidrigkeit des § 50d Abs. 3 EStG und die europarechtlichen Grenzen zulässiger Steuerplanung", von Brocke
  • "Vereinsrecht 2018", Wagner
  • "Steuerliche Haftung des Erwerbers bei Asset Deals", Schwan
  • "Einkünfte aus Gewerbebetrieb und Grundstücke", Söffing

Akltuelle Themen des steueranwaltmagazin 5/2018

  • "Rückabwicklungsvorbehalte bei der Unternehmensnachfolge – Einkommensteuerliche und schenkungsteuerliche Aspekte", Leyh;
  • "Steuerrückstellungen nach Betriebs­ und Steuerfahndungsprüfungen", Biesgen/Fürus;
  • "Doppelwohnsitz DeutschlandSchweiz – Rechtliche Fragen rund um die Ansässigkeit", Bock;
  • "Überblick über die beschränkte Steuerpflicht bei der Veräußerung von Kapitalgesellschaftsanteilen", Link;
  • "Die Besteuerung von Diensterfindungen – während und nach der Beschäftigung des Erfinders", Zacher;

 

 

Im aktuellen steueranwaltgagazin werden wieder interessante steuerrechtliche Themen aufgegriffen:

  • "Gewerbeuntersagung wegen Steuerschulden – Untersagung, Wiedergestattung, Strohmänner", Jahn
  • "Die Verfassungsmäßigkeit der Zinsschranke (§ 4h EStG i.V.m. § 8a KStG) und die Auswirkungen der ATAD¬Richtlinie", Jabrayilov
  • "Erweiterung von Prüfungsanordnungen auf (regulär) festsetzungsverjährte Veranlagungsjahre – Problemstellung und Rechtsschutz", Dinkgraeve
  • "Steueranwaltstag International auf Mallorca vom 03. bis 05.05.2018", Unkelbach-Tomczak
  • "Rechtsprechung", Söffing

Das steueranwaltsmagazin 3/2018 bietet folgende Themen:

  • "Stiftungsgestaltungen über  die Grenze", Kranz
  • "Straf- und bußgeldrechtliche Aspekte der Kassenführung", Wulf
  • "Die steuerliche Berücksichtigung von Verlusten aus Gesellschafterfinanzierungen – Nachträgliche Anschaffungskosten nach § 17 Abs. 2, 4 EStG und Verluste nach § 20 Abs. 2 EStG", Geraats
  • "Die unendliche Geschichte  der finalen Verluste: ein neuer Akt durch  die Rechtssache C-650/16 Bevola", von Brocke
  • "Das Kassenstaatsprinzip", Knepper/Dornbusch

Das "steueranwaltsgazin" 2/2018 befasst sich mit folgenden Themen:

  • "Totalverlust von Kapitalanlagen als Veräußerung - § 20 Abs. 2 EStG wird (endlich) systemkonsequent ausgelegt", Zacher
  • "Grundsätze der beschränkten Steuerpflicht bei Investmentfonds - Zugleich ein Vergleich zwischen altem und neuem Recht", Link
  • "Erbschaftsteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten nach dem Erbfall", Holtz/Schneider
  • "Vereinsrecht 2018", Wagner
  • "Rechtsprechung", Söffing
     
Aktuell für die 100. Ausgabe: 100 Statements, Kurzgeschichten, Gedankensplitter, Bonmots oder sonstige mehr oder weniger tiefschürfende Gedanken mit steuerrechtlichem Bezug.

Das steueranwalts magazin der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein ist in der 99. Ausgabe | 19. Jahrgang (6 /2017) erschienen mit folgenden Beiträgen (Auszug):

  • "Anschaffungsnahe Herstellungs­kosten – Kritik an der jüngsten Recht­ sprechung des BFH zu § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG (Teil 1)" - Jahn
  • "Ist der neue § 8 d KStG eine Finanzierungshilfe für Inbound­ Akquisitionen?" - Unkelbach-Tomczak
  • "Zu den möglichen weiteren Konsequenzen steuerstrafrecht­licher und steuerordnungswidriger Sachverhalte (Teil 1)" - Dinkgraeve/Kräme
  • "Steuerliche Fallstricke der „har­monischen“ Scheidung" - Knepper

Das steueranwaltsmagazin 5/2017 ist kurz nach dem Steueranwaltstag 2017 erschienen mit folgenden Inhalten (Auszug):

  • Erbfall – und was nun? (Holtz / Oenings)
  • Steuerliche Ungleichbehandlung als Mittel gestalterischer Politik?  (Zacher)
  • Erfolgsrechnung und Zweckbetrieb gemeinnütziger – insbesondere kirchlicher – Körperschaften im Lichte der Congregación de Escuelas Pías-Entscheidung (Beul)
  • Alvermann Ertragsteuerliche Behandlung der Spenden und Mitgliedsbeiträge an gemeinnützige Vereine  (Alvermann)
  •  Wegzugsbesteuerung im Verhältnis zur Schweiz gelangt vor den EuGH (Bock)

Seiten