Veranstaltungen

  • Der "Steueranwaltstag 2014" findet am 31. Oktober und 1.  November 2014 in Berlin statt

DAV-Masterprogramm

Wir empfehlen das DAV-Masterprogramm und stellen gern Informationen zum DAV-LL.M Masterstudiengang zur Verfügung.

weiterlesen

Banner



Willkommen auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im DAV.
 

Privates Arbeitszimmer für Schulleiter

Mit Urteil vom 13.08.2014 – 8 K 636/14 hat das Finanzgericht Sachsen zur lange kontrovers diskutierten Frage Stellung bezogen und Lehrern – vornehmlich Schulleitern, deren Stellvertretern und auch Fachgruppenleitern - ein Arbeitszimmer im privaten Umfeld zugestanden. Die Kosten für ein Arbeitszimmer sind damit absetzbar, auch wenn für die Verwaltung der Schule den mit Sonderaufgaben betrauten personen ein eigenes Dienstzimmer zur Verfügung steht.

Weiterlesen: Privates Arbeitszimmer für Schulleiter

 

Infos zum Mini One Stop-Shop

Zu einem Seminar über ein auf europäischer Ebene bald relevant werdendes Steuerrechtsthema lädt der Bund der Steuerberater in Kooperation mit der EU-Kommission und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag am 22. Oktober 2014 nach Berlin ein. Inhaltlich geht es um die Umsatzsteueränderungen zum 1. Januar 2015 und den so genannten "Mini One Stop Shop". Dahinter verbirgt sich die aktuelle Diskussion um den Leistungsort bei elektronischen Dienstleistungen. Die EU-Kommission hat dazu zum Jahreswechsel die Fakten geschaffen für gravierende Änderungen bei der Umsatzbesteuerung von elektronischen Dienstleistungen  sowie Rundfunk und Telekommunikationsdienstleistungen.

Weiterlesen: Infos zum Mini One Stop-Shop

   

steueranwaltsmagazin 5/2014

Das aktuelle steueranwaltsmagazin 05/2014 wartet mit folgenden Themen auf:

  • "Steuerliche Folgen der Übernahme von Strafverteidigungskosten durch Unternehmen" (Biesgen)
  • "Einzelfragen zu Zweckzuwendungen i.S. des § 8 ErbStG" (Söffing/Krogol)
  • "Das BMF-Schreiben vom 27.11.2013 – Steuerrechtliche Behandlung des Erwerbs eigener Anteile bei der GmbH" (Binnewies)
  • "Europäischer Gerichtshof zum Dritten: Erbschaftsteuerliche Freibeträge für beschränkt Steuerpflichtige" (Pott)
  • "Private Kfz-Nutzung im Steuerrecht – Unterstellungen und Übertreibungen" (Zacher)

Hier das steueranswaltsmagazin 5/2014 downloaden